Über equiliber

Anita Boller-Gadola

Der Mensch in seiner Komplexität, in seiner Individualität, mit all seinen Facetten hat mich schon früh fasziniert – und tut es immer noch und immer wieder. Obwohl die Wissenschaft bereits viel in Erfahrung gebracht hat und ein enormes Wissen bezüglich menschlicher Funktionsweisen und Behandlungstechniken nachweisen kann, bin ich der tiefen Überzeugung, dass die beste und wichtigste Voraussetzung für Gesundheit, Wohlbefinden und Veränderung in der ganzheitlichen Betrachtung des Individuums liegt und nicht in der Betrachtung und Behandlung des Körpers bzw. Teilen davon. Der Wert meiner Arbeit liegt für mich darin, nicht Ihren Körper sondern Sie als Menschen zu behandeln.

Ich betrachte es als meine Aufgabe, eine Basis aus Vertrauen, Respekt, und Achtsamkeit zu schaffen. Ich möchte mir Zeit nehmen, Ihnen zuhören, Raum schaffen, eine Verbindung zu Ihnen herstellen, Ihr Herz berühren. Es ist mir wichtig, Ihnen einen Impuls zu geben, sich zu öffnen, Ihnen durch liebevolle Berührung Wohlgefühl und Genuss zu schenken. Es liegt mir am Herzen, Sie auf dem Weg zu mehr innerem Gleichgewicht zu führen, so dass Veränderung stattfinden kann und Ihre Selbstheilung wirken darf. Ich finde es wunderschön und bereichernd, Sie auf der Reise zu sich selbst begleiten zu dürfen, so dass sich Ihr Potential frei entfalten kann und Sie Lebensfreude und Glück erfahren.

Anita Boller-Gadola

Der Mensch in seiner Komplexität, in seiner Individualität, mit all seinen Facetten hat mich schon früh fasziniert – und tut es immer noch und immer wieder. Obwohl die Wissenschaft bereits viel in Erfahrung gebracht hat und ein enormes Wissen bezüglich menschlicher Funktionsweisen und Behandlungstechniken nachweisen kann, bin ich der tiefen Überzeugung, dass die beste und wichtigste Voraussetzung für Gesundheit, Wohlbefinden und Veränderung in der ganzheitlichen Betrachtung des Individuums liegt und nicht in der Betrachtung und Behandlung des Körpers bzw. Teilen davon. Der Wert meiner Arbeit liegt für mich darin, nicht Ihren Körper sondern Sie als Menschen zu behandeln.

Ich betrachte es als meine Aufgabe, eine Basis aus Vertrauen, Respekt, und Achtsamkeit zu schaffen. Ich möchte mir Zeit nehmen, Ihnen zuhören, Raum schaffen, eine Verbindung zu Ihnen herstellen, Ihr Herz berühren. Es ist mir wichtig, Ihnen einen Impuls zu geben, sich zu öffnen, Ihnen durch liebevolle Berührung Wohlgefühl und Genuss zu schenken. Es liegt mir am Herzen, Sie auf dem Weg zu mehr innerem Gleichgewicht zu führen, so dass Veränderung stattfinden kann und Ihre Selbstheilung wirken darf. Ich finde es wunderschön und bereichernd, Sie auf der Reise zu sich selbst begleiten zu dürfen, so dass sich Ihr Potential frei entfalten kann und Sie Lebensfreude und Glück erfahren.

Impressionen

Erhalten Sie hier einige Eindrücke der Praxis equiliber

Impressionen

Erhalten Sie hier einige Eindrücke der Praxis equiliber

Fragen und Antworten

WARUM SOLL ICH ZU EQUILIBER KOMMEN?

Der grosse Vorteil bei equiliber ist, dass Sie als Mensch, als ganzes Wesen betrachtet und behandelt werden. Es wird nicht ein klares, vorgegebenes Programm abgespult. Sie sind einzigartig und sind es wert, dass ich mich voll und ganz auf Sie einlasse und Ihnen mit der Passion für mein Wirken und meinem Interesse für Sie als Menschen ein besonderes Erlebnis schenke.

mehr…

Fragen und Antworten

WARUM SOLL ICH ZU EQUILIBER KOMMEN?

Der grosse Vorteil bei equiliber ist, dass Sie als Mensch, als ganzes Wesen betrachtet und behandelt werden. Es wird nicht ein klares, vorgegebenes Programm abgespult. Sie sind einzigartig und sind es wert, dass ich mich voll und ganz auf Sie einlasse und Ihnen mit der Passion für mein Wirken und meinem Interesse für Sie als Menschen ein besonderes Erlebnis schenke.

mehr…

Kundenstimmen

Erfahren Sie hier, wie Kunden den Besuch in der Praxis equiliber erlebt haben.

Kundenstimmen

Erfahren Sie hier, wie Kunden den Besuch bei equiliber erlebt haben.

“ Die Kunst zu leben besteht vielleicht vor allem darin, seinen eigenen Weg zu gehen und sich dabei die Offenheit zu bewahren, immer wieder neue Wege zu entdecken. “
Jochen Mariss